Bordereim

September verzeichnet den höchsten Börsenzustrom seit März

September verzeichnet den höchsten Börsenzustrom seit März, Verkaufsdruck steigt

Die Gesamtobergrenze des Kryptomarktes ist von einem Höchststand von rund 393 Milliarden Dollar am 1. September auf derzeit 327 Milliarden Dollar gesunken. Das entspricht laut Berechnungen von Bitcoin Era einem Verlust von 66 Milliarden Dollar. Zum Vergleich: Durch den Crash am 12. März wurden fast 170 Milliarden Dollar an Marktkapitalisierung vernichtet.

Es gibt eine Vielzahl von On-Chain-Kennzahlen, die den Anlegern helfen sollen, die nächste Marktbewegung zu erwarten und vorherzusagen. Der Börsenzufluss stellt die Gesamtzahl der Kryptos dar, die an den Börsen eingezahlt werden. Die beste Annahme ist, dass die meisten dieser Münzen, die eingezahlt werden, verkauft werden oder dass die Investoren sich darauf vorbereiten, sie zu verkaufen, falls es zu einem größeren Rückgang kommt.

BTC-Preis

So oder so ist es richtig zu sagen, dass die Zahl die Schwäche des Kryptomarktes und den Verkaufsdruck repräsentiert. Die von Santiment erhobenen Daten deuten darauf hin, dass der Devisenzufluss im September deutlich zugenommen hat, mit mehreren Spitzenwerten unmittelbar nach dem Zusammenbruch am 2. September.

Obwohl der im März verzeichnete Spitzenwert höher war, ist im September ein kontinuierlicher Zustrom von Kryptos an die Börsen zu verzeichnen. Die 10.000-Dollar-Stufe ist eine kritische Unterstützungsstufe für die größte Krypta, Bitcoin. Den Bullen ist es bisher gelungen, dieses Niveau mehrfach zu verteidigen, obwohl der Preis es durchbrochen hat, bevor er sich erholte.

Ein Blick auf den täglichen Konfluenzdetektor von Bitcoin zeigt, dass, wenn die Abwärtsbewegung anhält, die Obergrenze bei 9.700 $ liegt, wo sich die jüngste CME-Lücke befindet.
Verteilung der Bitcoin-Halter

Interessanterweise scheint die Gesamtzahl der Bitcoin-Wale trotz des hohen Devisenzuflusses beträchtlich zu steigen.

Die Investoren, die derzeit zwischen 10.000 und 100.000 BTC halten, sind von 104 am 16. September auf derzeit 108 gestiegen. Diese Kennzahl scheint dem zunehmenden Verkaufsdruck entgegenzuwirken, da sie darauf hindeutet, dass die Wale weiterhin Bitcoin kaufen wollen.

Kurzfristig, wenn die Wale bei Bitcoin Era weiterhin Bitcoin anhäufen, könnte die Krypto auf 11.000 Dollar steigen und die gesamte Marktkapitalisierung in Richtung 355 Milliarden Dollar steigen.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2020 Bordereim

Thema von Anders Norén